Warzée DE225 DE

Public Media DE / Viehzucht & Landwirtschaft

Auf Sozialen Netzwerken teilen

Link teilen

Verwenden Sie einen permanenten Link zum Teilen in sozialen Medien

Mit einem Freund teilen

Bitte Anmelden um das zu senden document mit E-Mail!

In ihre Webseite einbetten

Wählen Sie eine Startseite

Kommentar mit E-Mail-Adresse publizieren (die Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse ist Voraussetzung für das Veröffentlichen von Kommentaren auf der Website) oder bitte Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen

1. NEU ! STREUSYSTEM Alle unsere Abwicklermodelle können mit einem Streusystem ausgestattet werden. Der Rotor funktioniert rein mechanisch und benötigt keine weiteren Anschlüsse. In der oberen Position streut der Abwickler das Stroh, Heu oder die Anwelksilage aus. In der unteren Position wird das Stroh durch die Rotorbewegung bis zu 8 Meter weit geschleudert. Streusystem 100% mechanisch Der Abwickler kann Rundballen bis 800 kg aufnehmen. Ideal zum Abwickeln von Heu- und Silageballen. Die geringe Ausladung sorgt für ein extrem hohe Wendigkeit. AUTOMATISCHE BEFESTIGUNG Ballenspieß und Abwickler werden durch ein vollautomatisches mechanisches Befestigungssystem miteinander verbunden. Zum Beladen und Antreiben des Abwicklers ist jetzt nur noch ein Lader notwendig und nicht wie vorher zwei Fahrzeuge. Zweite Verteilungsseite Geringere Ausladung Geringes Gewicht Kompakte Größe Laden Sie den Ball auf den Abickler ❶ Hangen Sie den Abwickler mit den Ballenspieß ❷ Verteile und Mulch ede Art von Rundballen ❸ DER RUNDBALLENABWICKLER FÜR KLEINLADER RUNDBALLENABWICKLER DE 225 +32 (0) 83 61 23 93 info @ warzee-sa.com www.warzee-sa.com Der Rundballenabwickler Warzée DE225 wurde speziell für Kleinlader und Hofschlepper (Schäffer, Weidemann, Giant usw.) entwickelt. Trotz seiner kleinen Größe wickelt er Ballen aus Stroh, Heu oder Anwelksilage bis zu 800 kg ab. Unseren Rundballenabwicklern liegt ein einfaches und schnelles Prinzip zugrunde: Mit Hilfe des Ballenspießes wird der Ballen aufgenommen und im Ballenaufl öser abgelegt. Anschließend müssen Rundballenabwickler und Ballenspieß nur noch aneinander gekuppelt werden.

2. UNSER VIEHZUCHT BEREICH ANFORDERUNGEN Min. 30 L/min. Max. 170 bar ABMESSUNGEN A 1770 mm B 2500 mm C 1300 mm D 2053 mm E 1120 mm LADER Kleinlader, Hofschlepper, kompakter Teleskoplader BALLEN Runde Heu, silage, treu Bis zu 150 cm mit Aufsatzblech Bis zu 800 kg GEWICHT (inklusive Ballenspieß) DE225 575 kg 2. Seite + Platten 100 kg Streusystem 150 kg E D C B A TECHNISCHE DATEN MECHANISCHES ABLENKBLECH Der Defl ektor gilt direkt für das Streusystem. Manuell einstellbar, ermöglicht es, den Winkel und die Entfernung des Mulches QUERBLECHE Die Querbleche werden zu beiden Seiten des Abwicklers angebracht. Sie halten den Ballen im Ballenaufl öser des Abwicklers und verhindern Materialverlust. BODENBLECH Das Bodenblech liegt unter dem Kratzboden. Es sorgt dafür, dass das Material im Abwickler bleibt und nicht durch den Boden herausfällt. STREUSYSTEM Das mechanische Streusystem wird seitlich am Abwickler befestigt. Es wird manuell angehoben und abgesenkt, um schnell zwischen Abwickel- und Streubetrieb zu wechseln. AUFSATZBLECH Das Aufsatzblech sorgt dafür, dass das Stroh oder Heu im Ballenaufl öser bleiben. Es wird für Ballen mit einem Durchmesser von mehr als 1,30 m empfohlen, um Materialverlust vorzubeugen. ZWEITE VERTEILUNGSSEITE (2. SEITE) Durch eine Zusatzoption kann das Futter nach rechts und links gestreut werden. Durch die automatische Befestigung kann man problemlos von einer Verteilungsseite auf die andere Seite wechseln. OPTIONEN Warzée SA +32 (0) 83 61 23 93 Tige de Buresse, 95 info @ warzee-sa.com 5360 Hamois (BELGIEN) www.warzee-sa.com

Ansichten

  • 2519 Total der Ansichten
  • 2097 Website-Ansichten
  • 422 Eingebettete Ansichten

Aktionen

  • 0 Teilen gesamt
  • 0 Likes
  • 0 Dislikes
  • 0 Kommentare

Anzahl teilen

  • 0 Facebook
  • 0 Twitter
  • 0 LinkedIn
  • 0 Google+